Imkes Kinderland
Imkes Kinderland
Imkes Kinderland

Konzept

Ich biete qualifizierte Kinderbetreuung und Tagespflege in Vollzeit sowie einen Notfall- und Nachtdienst an. Ich betreue Säuglinge und Kleinkinder im Alter von 10 Monaten bis zum 3. Lebensjahr.

 

Mein Konzept schließt die Lücke zwischen der klassischen Tagespflege zu Hause und der Betreuung in großen Kindergärten. Daher erfolgt die Betreuung nicht "im stillen Kämmerlein", sondern in einer extra angemieteten und kindgerecht umgebauten Wohnung mit Garten.

Dadurch kann ich mich während der Betreuungszeiten voll und ganz auf die Kinder und ihre Bedürfnisse konzentrieren.

 

Die Betreuungsräume umfassen

  • ein großes Spiel- und Esszimmer
  • einen separaten Ruheraum im hinteren Bereich der Wohnung
  • dem kindgerechten Bade- und Wickelzimmer
  • sowie "Amys Privatsalon" - dem Ruhe- und Rückzugsraum für einzelne Tageskinder in Eingewöhnung

Insgesamt stehen den Kindern drinnen über 90 m² und zusätzlich ca. 150 m² Garten- und Hoffläche zur Verfügung.

 

Durch die große Fensterfront im Spielzimmer erfolgt die Betreuung sehr offen. Die Kinder können sehen und gesehen werden, nehmen am täglichen Leben teil und freuen sich immer wieder über ihren Lieblingsbus, die ältere Dame oder andere Kinder.

Selbstverständlich sind die Räume rauch- und tierfrei. Bei den Umbauten haben wir auf kindgerechte Gestaltung, Sicherheit und die Verwendung allergiearmer Stoffe geachtet.

 

Ich lege viel Wert darauf, jedes "meiner" Kinder liebevoll in den Tagesablauf einzubinden und individuell zu fördern. Musik, Bewegung und Kreativität sind feste Bestandteile meiner täglichen Betreuung.

 

Das freie Spiel im Garten, die Entdeckung der Natur, gemeinsame Lese- und Kuschelstunden und Ausflüge sind weitere wichtige Eckpunkte in der Betreuung.

Wir sind so oft es geht draußen, ernten im Garten unsere leckeren Früchte und toben uns so richtig aus.

 

Die enge Zusammenarbeit mit den Eltern ist selbstverständlich. Daher finden regelmäßig Elternabende statt, an denen man sich austauschen und alle Fragen stellen kann für die im hektischen Alltag manchmal die Zeit fehlt.

Die Eltern werden bei der Gestaltung des Gartens und der Betreuungsräume beteiligt, es gibt ein Sommer- und Weihnachtsfest sowie eine feste Übernachtungsparty für die Kinder.

 

Eine Besonderheit ist, dass im Kinderland jedes Jahr ein Elternvertreter gewählt wird. Dieser nimmt an Vertragsgesprächen teil, unterstützt die Eltern und gibt mir regelmäßig Feedback zur Betreuung.

 

Ich arbeite direkt mit dem Fachdienst Jugend, besitze die Pflegeerlaubnis gemäß § 43 SGB VIII sowie eine aktuelle erste Hilfe - Ausbildung.

 

Wöchentlicher Besuch auf dem Reiterhof

Die positiven Effekte eines regelmäßigen Kontakts zwischen Kindern und Tieren sind unbestritten und werden auch im therapeutischen Bereich häufig genutzt.

 

Daher besuchen wir zurzeit jeden Donnerstag einen Reiter- und Tierhof in Borstel-Hohenraden. Hierbei steht nicht der klassische Reitunterricht im Fokus, sondern der Kontakt und die Pflege der Tiere.

 

Bereits nach kurzer Zeit können sich ruhige, schüchterne Kinder öffnen und zeigen ein ungeahntes Selbstbewusstsein, während Kinder mit motorischen Schwierigkeiten ganz spielerisch Gleichgewicht und Koordination trainieren können.

 

Dieses Projekt ergänzt unsere regelmäßigen Ausflüge zum Bauernhof sowie in die Natur und wird von den Kindern und Eltern sehr gut angenommen.

 

Neben Pferden gibt es dort Hunde, Katzen und Kaninchen. Mehr Informationen auch unter Pferderella e.V.

Termine

Jeden Dienstag

Obst- und Gemüsetour auf dem Wochenmarkt

 

Jeden Donnerstag

Ausflug zum Reiterhof Pferderella

Aktuelles

Freie Betreuungsplätze

Aktuell stehen leider keine Betreuungsplätze zur Verfügung.

Kontakt

Sie erreichen mich unter
0160- 928 34 394
oder
imke@imkes-kinderland.de

 

Nutzen Sie gerne mein Kontaktformular

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt